Doris Strittmatter
HomeBuch - Der Zauber des Anfangs ...Waldbaden - Shinrin YokuNatur-Resilienz-TrainingKursangebote - Termine - PreiseAnmeldung, AGBsGedankenakrobatik und NewsWer bin ichEinblicke Arbeitsraum NaturKONTAKTGästebuchImpressum
Logo_aktuell_1 Bild-website
"Es gibt eine Kraft aus der
  Ewigkeit und diese ist grün!"

Hildegard von Bingen
Nutze den natürlichen Lebensraum Wald, 
um wieder zu dir selbst zu finden und 
Kraft für den Alltag zu tanken. 
Waldluft ist ein Heiltrunk zum einatmen 
und die natürliche Umgebung Wald ist 
der Lebensraum, aus dem wir einst kamen.  
Beides dient nachweislich der Gesundheitsvorsorge 
und hilft dir deinen Körper und deine Seele wieder 
in Einklang zu bringen.
  
Unterbreche die Stressspirale, 
um Erholung von der hektischen Welt zu erfahren, 
damit du gestärkt wieder in den Alltag zurückkehren kannst. 
Genieße die Langsamkeit, staune wie die Kinder, 
fühle mit all deinen Sinnen und übe die Achtsamkeit.

Die 10 Zutaten für ein Waldbad sind: 
Innehalten, Pausen - Sinne öffnen, wahrnehmen - Staunen - 
Achtsamkeit - Meditation - Atmen - sanfte Bewegungen - 
Augenentspannung - Solo-Zeit. Die Zugabe ist Wald-Art.

Für Waldbaden benötigst Du kein Handtuch. Du brauchst lediglich etwas Zeit, die Bereitschaft dich auf etwas Neues - Altes einzulassen, gutes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, evtl. eine Sitzunterlage und etwas zu Trinken.

In wissenschaftlichen Studien wurde nachgewiesen, Waldbaden hilft bei ...

  • Beschwerden durch Reizüberflutung (Konzentrationsmangel, Kopfschmerzen, Augen- und Hörproblemen)
  • Senkt die Ausschüttung von Stresshormonen und hilft so Stress besser zu ertragen
  • Erhöht die Ausschüttung von  DHEA ***
  • Unterstützt und aktiviert das Immunsystem
  • Wirkt sich positiv bei Atemwegsbeschwerden und Kopfschmerzen aus
  • Erhöht die Anzahl der Killerzellen und macht sie aktiver
  • Erhöht das Niveau der Antikrebsproteine
  • Balanciert den Herz- und Nierenrhythmus aus und senkt Puls und Blutdruck
  • Stärkt Konzentration, Wahrnehmungsfähigkeit, Gedächtnis und Aufmerksamkeit
  • Das Grün des Waldes beruhigt, regeneriert und stärkt die Kräfte
  • Der federnde Waldboden ist gut für Gelenk- und Rückenbeschwerden

*** DHEA ist ein Hormon, das natürlicherweise im menschlichen Körper vorkommt. DHEA steht dabei als Abkürzung für Dehydroepiandrosteron und stammt aus der Nebennierenrinde.
Wirkung:
Immunsystem stärkend; Herzkreislaufsystem schützend; antioxidativ; antiviral; stimmungsaufhellend; stressmindernd; Fettstoffwechsel regulierend; muskelaufbauend; antikanzerogen (wirkt Krebsentstehung entgegen) Libido steigernd (sexuelle Lust wird erhöht)
Shinrin Yoku - Waldbaden
Zertifikat Waldbaden Logo Ausgebildet durch Waldbadenakademie IMG_20200709_164128 arrow-1294468_960_720